Posts mit dem Label Drachen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Drachen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

24 Februar 2018

Ava Richardson - Akademie der Drachenreiter




Inhalt
In der Stadt Torvald gibt es eine Akademie für Drachenreiter. Einmal im Jahr fliegen die Jungdrachen aus und suchen sich unter den Einwohnern ihre Reiter aus. Jeder Drache benötigt zwei Reiter, einen Navigator und einen Beschützer. Agathea Flamma stammt aus einer adeligen Familie die schon viele Drachenreiter hervorgebracht hat. Sie wünscht sich nichts mehr als auch eine davon zu werden, auch wenn die Chancen nicht so hoch stehen.
Sebastian ist der Sohn eines Schmiedes und lebt in der ärmsten Gegend der Stadt. Er findet die Drachen faszinierend, macht sich aber keine Hoffnungen jemals die Akademie der Drachenreiter besuchen zu können. Das bleibt meist den Adeligen vorbehalten. So ist er auch sehr überrascht als er von einer Drachendame erwählt wird und zur Akademie gebracht wird. Die zweite Erwählte ist Agathea. Zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten müssen nun zusammen ihre Ausblidung absolvieren.

Selbstverlag über Amazon | eBook ISBN: B01DU59GME 234 Seiten | Dragon Trials übersetzt aus dem englischen | Rückkehr der Finsternis #1 | 04. April 2016

Meinung
Cover und Klappentext haben mich hier angelockt. Ok, erst das Cover ;) Allerdings verärt der Klappentext unfassbar viel, deshalb habe ich auch versucht den Inhalt etwas zusammenzufassen.

Die Geschichte klang spannend und war leider nur ok. Könnte auch an der nicht ganz so gelungenen Übersetzung liegen, manche Sätze klingen irgendwie plump und manche Wörter passen nicht so ganz in den Kontext.

Agathea, genannt Thea und Sebastian sind einfach nur anstrengend. Vor allem Thea. Die erste Hälfte der Buches jammert sie gefühlt in jedem zweiten Satz "Aber ich bin ein Mädchen, ich kann eigentlich kein Drachenreiter sein!" oder sie hat Angst das sie die Ausbildung nicht schafft, obwohl sie beim kämpfen die Beste ist. Ihr wisst nicht wie oft ich die Augen verdreht habe.
Sebastian ist nicht besser, er jammer immer über seine nicht adelige Herkunft und stellt sich manchmal einfach nur an. Beide ändern sich sehr plötzlich gegen Ende der Geschichte, zum Positiven.

Die Drachen waren interessant aber die ganze Akademie und die Sache mit den Drachenreitern auch sehr seltsam. Ein Drache braucht zwei Reiter und sucht sich diese selbst aus. Wenn die Reiter aber die Ausbildung nicht schaffen oder einer irgendwann stirbt, dann geht der Drache zurück in seinen Berg und ist von nun an nur noch ein Zuchtdrache. Freiwillig. Das klingt so bescheuert. Ich meine, als ob sich majestätische Drachen freiwillig einsperren? Um dann Nachwuchs für zu zeugen der den Menschen dient? Ab und an kamen mir die Drachen auch eher wie Pferde vor, Pferde mit Flügeln.

Das Buch war ok. Aber nicht so packend wie erwartet. Wer Drachen mag und ein nettes Buch für zwischendurch lesen mag kann hier nicht viel falsch machen.

Die Reihe
Die Rückkehr der Finsternis
1: Akademie der Drachenreiter
2: Legenden der Drachenreiter
3: Legenden der Drachenreiter

04 November 2017

Challenge: Drachen Lesenest


Eine Gruppe mutiger Forscher und Abenteurer betreten eine verlassene Drachenhöhle. Tief im Innern der Höhle finden sie ein verlassenes Nest, in welchem noch einige Eier liegen. Weit und breit ist nichts vom Muttertier zu sehen, auch keine Anzeichen, dass sie je wieder zu ihrem Gelege zurückkehren wird. Da die Eier sonst eingehen würden, beschließen die Abenteurer, dass jeder von ihnen ein Ei mitnimmt und den Jungdrachen großzieht.

Und damit herzlich willkommen zur Lesechallenge von Buchdrache und mir. Drachen sind einfach großartig, und darum möchte sich unsere Challenge ihnen widmen. Nebst den üblichen Aufgaben zu einer jeden Lesechallenge könnt ihr bei uns in einem kleinen Minispiel euren eigenen Drachen großziehen - indem ihr lest! Denn so ein Jungdrache ist sehr wissbegierig und will alles über die weite Welt da draußen wissen, um alsbald auf eigenen Beinen stehen zu können und flügge zu werden.

Wie läuft das Ganze ab?
Indem ihr lest, sammelt ihr XP, Erfahrungspunkte. Pro gelesener Seite erhaltet ihr 1 XP, wenn ihr 500XP habt, schlüpft euer Drache, bei 2000XP ist er ausgewachsen. Lest ihr ein Buch, in dem Drachen ein wichtige Rolle spielen, erhaltet ihr doppelt so viele XP, denn dieses Buch stellt besonders artgerechte Bildung dar. Hat ein Teilnehmer mit seinem ersten Ei alle 30 Hauptaufgaben gelöst, steht es ihm frei, noch einmal die Höhle zu betreten und sich ein weiteres Ei auszuwählen und mit ihm die Nebenaufgaben zu lösen, bis auch dieser Drache erwachsen ist. Dies kann er beliebig oft wiederholen, bis entweder die Challengezeit vorbei ist oder er alle Aufgaben gelöst hat.

Die Regeln
  • Die Challenge geht vom 6.12.17 bis 5.12.18
  • Es gilt jedes literarische Werk (Romane, Kurzgeschichten, Novellen, Gedichte, Graphic Nocels ect.), das zu den Challengeaufgaben passt.
  • Pro gelesener Seite erhaltet ihr 1 XP.
  • Gedichte, Graphic Novels und Comics zählen nur halb so viel. Das heißt, dass ihr pro zwei gelesenen Seiten 1XP erhaltet. Auch sie zählen aber doppelt, wenn es in ihnen um Drachen in zentraler Rolle geht.
  • Drachenbücher zählen doppelt, das heißt: 1 Seite = 2XP (bzw. 1 Seite = 1 XP bei Comics ect.)
  • Als Drachenbuch gilt jedes Buch mit einem europäischen oder asiatischen Drachen in einer Haupt- (z.B. Eragon) oder nennenswerten Nebenrolle (z.B. Grünes Gold von Robert Corvus). Es zählen keine Bücher, in denen Drachen nur als mystische Kreaturen vorkommen, ebenso keine Drachen Erotik (because of Rule 34: If it exist there is porn of it, und das hat für uns kaum noch etwas mit Drachen im eigentlichen Sinne zu tun). Es zählen allerdings auch Bücher, in denen Drachen beliebig (nicht als Werwesen) die Gestalt ändern können, wenn der Drache ihre Hauptform ist (z.B. Drachenelfen von Bernhard Hennen).
  • Jedes Buch gilt nur für eine Challengeaufgabe. Ebenso kann für jede Aufgabe nur ein Buch gelesen werden.
  • Es gelten alle Bücher, die im Challengezeitraum begonnen und beendet wurden.
  • Man kann jederzeit quer einsteigen und die Bücher nachtragen, die im Challengezeitraum gelesen wurden.
  • Egal ob mit oder ohne Blog, mit oder ohne Social Media, jeder kann teilnehmen. Es ist nur wichtig, dass eine Challengeseite angelegt wurde, wo die Challengefortschritte dokumentiert werden. Ohne Blog geht das beispielsweise über Google Docs.
  • Verlinkt eure Challengeseite bitte in den Kommentaren und verlinkt unseren Eingangspost (den von Buchdrache und/oder von mir) bitte auf eurer Challengeseite.
  • Wenn ihr wollt, teilt in Social Media Netzwerken mit uns, was ihr gelesen habt mit dem #DrachenLN.
  • Habt Spaß!

Welcher Drache schlüpft aus welchem Ei?
Die Eier sehen alle gleich aus, die Jungdrachen sind jedoch kunterbunt. Welchen Drachen ihr erhaltet, ist dem Zufall überlassen. Um das zu ermitteln, geht ihr folgendermaßen vor.

  • Die Drachen sind in zwei Gruppen eingeteilt: Lila und Grün sind Gruppe 1, Blau und Gelb sind Gruppe 2.
  • Man nimmt entweder einen W6 (sechsseitiger Würfel) oder eine Münze.
  • Wirft man Kopf oder 1-3, schlüpft ein Drache aus Gruppe 1, bei Zahl oder 4-6 schlüpft ein Drache aus Gruppe 2.
  • Nun macht man einen zweiten Wurf, der bestimmt, welcher Drache aus der Gruppe schlüpft.
    • Hat man zuvor Gruppe 1 geworfen und wirft nun 1-3 oder Kopf, schlüpft der lila Drache, bei 4-6 oder Zahl schlüpft der grüne Drache.
    • Hat man zuvor Gruppe 2 geworfen, schlüpft bei 1-3 oder Kopf der blaue Drache und bei 4-6 oder Zahl schlüpft der grüne 



Kleiner Copyright Hinweis
Alle Grafiken der Challenge wurden von Buchdrache erstellt. Ihr dürft die Bilder in diesem Post downloaden und für eure Challengeseiten verwenden, editiert aber bitte NICHT das Copyrightzeichen und Buchdraches Namen aus den Bildern. Die Bilder in diesem Post sind allesamt JPEGs, solltet ihr PNGs mit einem transparenten Hintergrund bevorzugen, könnt ihr diesen Link benutzen, dort findet ihr alle Bilder als JPG und PNG.

Wenn ihr Fragen zu den Regeln oder dem Minispiel habt, könnt ihr euch gern jederzeit an uns wenden.

Die Aufgaben
Hauptaufgaben
  1. Lies ein Buch mit einem feurigen Cover (rot, gelb und/oder orange)
  2. Lies ein Buch, in dem eine (Jung)Frau entführt und/oder verspeist wird
  3. Lies ein Buch, in dem ein Schatz gestohlen und/oder bewacht wird
  4. Lies ein Buch, in dem ein Brand ausbricht
  5. Lies ein Buch, in dem die Protagonisten auf einem Tier davon fliegen (z.B. Greif, Riesenadler, Pegasus oder Drache)
  6. Lies ein Buch, in dem Essen über offenem Feuer gebraten wird
  7. Lies ein Buch, in dem die Protagonisten eine Höhle erkunden
  8. Lies ein Buch mit einem/mehreren Drachen auf dem Cover
  9. Lies ein Buch mit dem Wort “Drache” im Titel
  10. Lies ein Buch, das in einer asiatischen (oder asiatisch angehauchten) Welt spielt
  11. Lies ein Buch, das im europäischen Mittelalter oder einer dieser Epoche angelehnten Welt spielt.
  12. Lies ein Buch, in dem jemand sehr reich ist und/oder sehr geizig
  13. Lies ein Buch, in dem jemand sehr viel Glück hat und/oder einen Glücksbringer besitzt
  14. Lies ein Buch, in dem das Wetter magisch beeinflusst werden kann
  15. Lies ein Buch, in dem ein Ritter/Held/Heldin ein Ungeheuer erschlägt
  16. Lies ein Buch, das von Märchen und/oder Sagen beeinflusst wurde
  17. Lies ein Buch, in dem ein Meerungeheuer erschlagen wird (es zählen auch tatsächlich existierende, zu Ungeheuern erhöhte Kreaturen, z.B. Moby Dick)
  18. Lies ein Buch das in einem Kleinverlag erschienen ist
  19. Schatzsuche, lies ein Buch das min. 3 Jahre alt ist
  20. Lies ein Buch, in dem eine Karte vorhanden ist
  21. Lies einen Reihenauftakt
  22. Lies ein Buch, in dem ein fieser König/fiese Königin gestürzt wird
  23. Lies ein Buch, in dem einer der Protagonisten verflucht wird oder ist
  24. Lies ein Buch, in dem Rätsel vorkommen (eines reicht)
  25. Lies ein Buch mit einem ein-Wort-Titel
  26. Lies ein Buch, in dem die Protagonisten Ruinen erkunden
  27. Lies ein Buch, in dem ein Schatz oder eine Legende gesucht wird
  28. Lies ein Buch, in dem Freundschaft eine wichtige Rolle spielt
  29. Lies eine Geschichte, die im Dschungel spielt
  30. Lies ein Geschichte mit einer Diebesbande

Nebenaufgaben
  1. Lies ein Buch, das in einer Wüste spielt
  2. Lies einen Fantasy-Klassiker
  3. Lies ein Buch, das in den Bergen spielt
  4. Lies ein Buch, das eine Fortsetzung ist
  5. Lies einen Reihenabschluss
  6. Lies ein Buch, in dem viele mechanische Geräte eine Rolle spielen
  7. Lies ein Buch, in dem ein oder mehrere Assassinen eine wichtige Rolle spielen
  8. Lies ein Buch, in dem Trolle vorkommen
  9. Lies ein Buch, in dem Elfen eine Rolle spielen
  10. Lies eine Geschichte, in der Magie verboten ist
  11. Lies ein Buch, das im Zeitraum der Challenge neu erschienen ist
  12. Lies ein Buch, das schon lange auf deinem SuB liegt
  13. Lies ein Buch, das schon von einer/einem anderen Challengeteilnehmer/in gelesen wurde
  14. Lies ein Buch, das dir von den anderen Challengeteilnehmern ausgesucht wurde
  15. Lies ein Buch, das in einer eisigen Welt spielt
Die Teilnehmer findet ihr auf dieser Seite.

23 Juni 2017

Robert Corvus - Drachenmahr




Klappentext
Unter der Herrschaft des schwarzen Albtraums
Einst zwang die Glasbläserin Josefa einen mächtigen Drachen unter ihre Herrschaft und bewahrte so die Stadt Koda vor der Vernichtung. Seitdem sind Jahrzehnte vergangen und noch immer halten starke Ketten das Monstrum in der Kathedrale. Das Leidende Land schottet die Stadt von der Außenwelt ab, Geister von Tausenden Erschlagener streifen auf der Suche nach Lebenden um ihre Mauern. Niemand entkommt den Albträumen, die die Kinder des Drachen säen. Als die junge Zarria aufsteigt, wird sie zur Figur im Lügen- und Intrigenspiel der Patrizier. Doch Zarria vertraut nicht auf Schmeicheleien, sondern auf ihren Verstand, und so erkundet sie die dunklen Geheimnisse der Stadt, die zu Füßen des Drachen liegt ...



Piper | eBook ISBN: 978-3-492-96932-1 + Taschenbuch ISBN: 978-3-492-28015-0, 400 Seiten | Einzelband | 13. Juli 2015

Meinung
Robert Corvus wird langsam aber sich zu einem meiner Lieblingsautoren. Er hat tolle Ideen und seine Geschichten sind eher düster. Bei Drachenmahr hat mich der Klappentext auch sofort überzeugt und da ist ein Drache auf dem Cover! Da kann ich doch nicht vorbeigehen.

Koda ist eine alte Stadt und es gibt hier viele dunkle und heruntergekommene Ecken. Ein wirklich gelungenes Setting. Nicht nur die Stadt ist düster, auch das Umland. Ein Moor voller wütender Geister die nur darauf warten das sich ein Mensch zu ihnen verirrt. Die Stadt bleibt nur verschont weil der Drache hier gefangen ist und seine Jungen, die Draken, regelmäßig ihre Runden drehen. Aber die Draken schützen die Stadt nicht nur, sie bringen auch Schrecken und Albträume mit sich.

Die Geschichte ist durchweg spannend und alles ist sehr unerwartet. Man kann nicht wirklich etwas vorhersehen und auch bei Hintergründen tappt man lange im Dunkeln. Ein gelungener Kriminalfall dessen Aufklärung durch die Intrigen den großen Häuser nicht so einfach ist, Zarria hat sich aber der Gerechtigkeit verschrieben und gibt bei ihren Nachforschungen nicht so einfach auf.

Zarria erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht. Dadurch ist man mitten im Geschehen und bekommt all ihre Gedanken mit. Zarria ist einfach eine geniale Protagonistin. Sie kann sich durchsetzen und passt in absolut kein Klischee.
Aber ohne diese wunderbare düstere und geheimnisvolle Stadt wäre die ganze Geschichte nur halb so gut, das passiert selten das die Stadt der eigentliche Star ist.

Der Erzählstil ist sehr geradlinig und Schnörkellos. Keine unnötig langen Beschreibungen aber genung Details um die düstere Stadt zum Leben zu erwecken.

4,5 Sterne. Ich kann das Buch allen Fans von intelligenter Fantasy empfehlen.

16 Juni 2014

Annemarie Nikolaus - Die Piratin




Inhalt
Nanja ist Piratin und Kapitänin ihres eigenen Schiffes. Sie ist furchtlos und abenteuerlustig und liebt Herausforderungen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie einen Auftrag von Morgoro annimmt und Pferde stehlen soll. Es ist nicht gerade leicht die Pferde zu transportieren. Die Überfahrt klappt nicht problemlos und irgendwas scheint mit den Pferden und mit Ron, einem Menschen der als einziger auf dem Schiff etwas von Pferden versteht, nicht zu stimmen.


Impress Selbstverlag | eBook 142 Seiten | Einzelband | 8. August 2013 

Meinung
Schon der Klappentext verrät Spannung und hat mich neugierig gemacht. Piraten und Drachen, klingt einfach nach der Perfekten Mischung! Dann tauchen auch noch Elfen und Magier auf, einfach die Mischung für mich! :)

Zu meiner Enttäuschung spielen die Drachen eher eine Nebenrolle. Laufdrachen sind zwar weit verbreitet und sie treten auch zu einem Rennen an, aber sonst erfährt man ziemlich wenig über die Drachen. Dafür erfährt man umso mehr über die Piraten und auch die Pferde haben in diesem Buch eine besondere Stellung. Ich fand es toll, dass in diesem Buch die Pferde die außergewöhnlichen Tiere waren. Laufdrachen sind so verbreitet wie bei uns hier die Pferde. Dafür sind die Pferde selten und geheimnisvoll.

Nanja ist ein toller Charakter, eine starke Piratenkapitänin die das Abenteuer liebt und weiß, wie sie sich bei ihrer Mannschaft durchsetzen kann. Ich fand sie sehr gelungen und konnte wirklich mitfiebern. Dann ist da noch Ron, er ist lieb und sehr geheimnisvoll. Leider hat sich mir nicht ganz erschlossen warum Nanja plötzlich so für Ron empfindet. Die anderen Charaktere blieben leider relativ blass.